Arbeitsschutz mit System

Doppelte Auszeichnung

Da freuten sich Maritha Schäfer und Roland Türk, beide Geschäftsführer der Tochterunternehmen Geiger Netzbau und Geiger Hoch- und Tiefbau. Denn beide Firmen wurden für ihr Arbeitsschutzmanagement ausgezeichnet.

Bereits zum zweiten Mal nimmt Geiger Hoch- und Tiefbau an der freiwilligen Begutachtung des Betriebs teil – mit Erfolg. „Für uns hat die Sicherheit unserer Mitarbeiter und der Gesundheitsschutz im Unternehmen einen hohen Stellenwert“, erklärt Roland Türk. Dasselbe gilt auch für Geiger Netzbau: Mitte September wurde das Unternehmen erstmalig mit dem angesehenen Zertifikat ausgezeichnet.

Insgesamt elf Arbeitsschritte sind nötig, um erfolgreich an der Zertifizierung teilzunehmen. Neben dem Aufstellen einer Arbeitsschutzpolitik zählt auch die Regelung für Betriebsstörungen und Notfälle sowie die arbeitsmedizinische Vorsorge zu den wichtigen Schritten.

 
VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB