28 Auszubildende starten ins Berufsleben

Insgesamt 28 junge Kolleginnen und Kollegen wurden zum Ausbildungsstart am 3. September von Pius Geiger herzlich im Geiger-Haus in Oberstdorf begrüßt. Gleich zu Beginn bietet sich den neuen Auszubildenden bei einer zweitägigen Einführungsveranstaltung die Gelegenheit, sich gegenseitig und die Geiger Unternehmensgruppe kennen zu lernen. Traditionell fand am ersten Tag wieder eine gemeinsame Wanderung auf das Söllereck statt. 

Der anschließende Nachmittag im Kletterwald stand dann im Zeichen des Teamgedankens. Nach dem Abendessen gesellte sich Pius Geiger jun. zu den neuen Auszubildenden, um sich beim Kamingespräch in lockerer Atmosphäre mit den Azubis zu unterhalten.

Am zweiten Tag erhielten die neuen Auszubildenden zunächst eine Sicherheitsunterweisung. Anschließend besichtigten die jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Betriebsfahrt mit Gesellschafter Johannes Geiger verschiedene Allgäuer Standorte und Baustellen. 

Dass besondere Leistungen in der Ausbildung anerkannt werden, erlebten die Azubis hautnah mit: Lisa Frosali durfte die Schlüssel für das Azubi-Mobil von Pius Geiger entgegennehmen. Die Auszubildende zur Industriekauffrau im dritten Lehrjahr freut sich über acht Wochen kostenlosen Fahrspaß. Allen neuen Auszubildenden wünschen wir einen guten Start, alles Gute und natürlich viel Freude im neuen Beruf.

 
VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB