Hotel Exquisit in Oberstdorf

Bauzeit: 10/2010 bis 03/2012
Umbauter Raum: 27.175 m3

Das 4-Sterne Superior Hotel „Exquisit“ in der Lorettostraße am südlichen Ortsrand von Oberstdorf wurde nach über 40 sehr erfolgreichen Betriebsjahren geschlossen. Geiger Hoch- und Tiefbau hat ihm Rahmen des Neubauprojektes des Hotel Exquisit die Rohbauarbeiten für das 70 Meter lange und 25 Meter breite, in L-Form gebaute Bauwerk übernommen. Das Gebäude wurde in Stahlbetonbauweise und mit Filigran- und Ortbetondecken errichtet. Das Schwimmbad im Untergeschoss wurde in wasserundurchlässiger Bauweise als „Weiße Wanne“ errichtet. In Oberstdorf ist wieder ein Haus der modernsten 4-Sterne-Superior-Kategorie mit 120 Betten und 38 Tiefgaragenstellplätzen, sowie einem Wellness-SPA-Bereich entstanden. Die Gesamt-Nutzfläche des Hotels liegt bei rund 4.000 m2. In knapp eineinhalb Jahren ist ein Design-Hotel im Allgäuer Stil entstanden, in dem traditionelle Materialien wie Holz, Glas und Naturstein modern und uverwechselbar interpretiert sind. Auffallend sind die großen Fensterfronten und die Lärche-Rhombus-Holzschalung an den Fassaden.

VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB