„Sudhaus“, Brauhöfe Kempten

Bauzeit:               02/2015 bis 08/2016
Wohnfläche:        ca. 1.740 m2
Grundstücksfläche:        ca. 1.465 m2

Das symbolträchtige Sudhaus – ursprünglich im Jahr 1904 erbaut – prägt mit der Fassade im Barockstil seit Jahrzehnten das Stadtbild in Kempten und gehört, neben der Fasshalle, zum wichtigen Erkennungsmerkmal des Quartiers. Aufgrund des maroden Zustandes wurde das Gebäude im Jahr 2013 von der Geiger Umweltsanierung vollständig abgebrochen und von Geiger Schlüsselfertigbau in derselben Größe und mit einer identischen West- und Nordfassade neu errichtet. Gebaut wurden insgesamt 23 weitgehend barrierefreie Wohnungen in einer Größenordnung zwischen 50 bis 130 m². Die Besonderheit der Residenz stellt der Gegensatz zwischen der historischen Fassade und der modernen Südseite mit den großen Fensterflächen und Balkonen dar.

VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB