Sanierung Aspachtalbrücke Zapfendorf

Bauzeit: 07/2009 bis 07/2010
Auftraggeber:         Autobahndirektion Nordbayern, Dienststelle Bayreuth

BAB 73 | Brückensanierung und Erstellung einer Lärmschutzwand

Im Auftrag der Autobahndirektion Nordbayern, Dienststelle Bayreuth, hat die Geiger Bauwerksanierung in Arbeitsgemeinschaft mit der Firma Bilfinger Berger die Sanierung der Aspachtalbrücke und eines weiteren Überführungsbauwerkes sowie die Errichtung einer Lärmschutzwand bei Zapfendorf übernommen.

Die Sanierung fand in zwei Teilabschnitten statt. Dabei wurden am Bauwerk die Kappen, die Abdichtung und der Asphalt erneuert. Es wurden insgesamt vier lärmgeminderte Übergangskonstruktionen eingebaut. Da die Fahrbahn verbreitert wurde, musste die Entwässerung verlegt werden. Im Bereich des ersten Bauabschnittes, Fahrtrichtung Bamberg, wird durch die Firma Bilfinger Berger eine rund 1.000 Meter lange Schallschutzwand erstellt. Weiterhin wurden rund 800 Meter neue Schutzplanken und 500 Meter Betonschutzwände aufgebaut.

VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB