Funktional und preiswert

Kurzliner-Technik

Die schnelle punktuelle Auskleidung des Kanals

Kurz-Schläuche sind bei örtlich abgegrenzten Schäden eine wirtschaftliche Alternative zu klassischen Reparaturverfahren. Vorrangiges Ziel ist hierbei die Wiederherstellung der Dichtigkeit des Kanals. Das Altrohr wird dabei in einem begrenzten Bereich mit einer Innenbeschichtung versehen. Abhängig vom gewünschten Ergebnis werden dafür die Materialien ausgewählt. Schnell und zuverlässig reparieren die Monteure der Geiger Kanaltechnik undichte Stellen, Kreuz- und Querrisse, Löcher oder Muffenschäden.

Dichte Lösung durch großflächige Verklebung

Unter ständiger Kamerabeobachtung bereitet unser Roboter fachmännisch den Haftgrund vor. Ob Bürsten, Strahlen, Schleifen oder Fräsen – eine exakte Arbeitsweise ist entscheidend bei dieser Technik. Anschließend werden die vor Ort konfektionierten und mit Harz getränkten GFK-Matten mittels Spezialpacker positioniert und mit steuerbarem Druck an die Wandung des defekten Rohres gepresst.

Der Kurzliner passt sich optimal an vorhandene Unebenheiten und Querschnittsänderungen an. Nach vollständiger Aushärtung des großflächig verklebten Laminats entsteht ein dichtes Verbundsystem. Gegebenenfalls kann eine optische Nachbearbeitung erfolgen.

VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB